2021-01-23 | Der Letzte Gipfel

Dokumentation, Priester

Der Film „Der letzte Gipfel“ ist eine Dokumentation über einen einfach guten Priester. Der katholische Priester Pablo Domínguez rief seine Eltern an und sagte: „Ich habe den Gipfel erreicht.“ Da befand er sich auf dem letzten Berg, den er in Spanien noch erobern wollte. Nur wenig später kam er bei dem Versuch, eine Frau zu retten im Jahre 2009 ums Leben. Er war Priester und 42 Jahre alt.
Alle, die ihn kannten, sind überzeugt: eigentlich ist die Heiligkeit der Gipfel, den er erreicht hat, indem er mit Freude Kindern, Studenten, Ehepaaren, Bettlern, Unternehmern, Bischöfen und dem Papst diente.
In „Der letzte Gipfel“ kommen in Interviews Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter zu Wort.

Da Kinos in der aktullen Corona-Pandemie geschlossen sind, waren die Premieren im deutschsprachigen Raum online ab Weihnachten, 26.12.2020 bis 10.01.2021.

Den besonderen Dokumentarfilm DER LETZTE GIPFEL kann man jetzt von Hause aus und zu jeder Zeit streamen, und zwar via: www.derletztegipfel.com
Dort gibt es alle Infos. Für 4,95 € kann man den Film 72 Stunden lang so oft ansehen, wie gewünscht. Und es lohnt sich, mehrmals in diese Schatzkiste zu greifen! 😉
Hier geht es zu unserer internen Spezialseite zu diesem Film: hier

Und hier noch der YouTube-Kanal des Internationalen christlichen Films (Infinito+1):
https://www.youtube.com/channel/UCwJaFXA2YZgG_KguvJ5jPZw

Titelfoto: Infinito+1