2021-01-23 | Der Letzte Gipfel

Dokumentation, Priester

Der Film „Der letzte Gipfel“ ist eine Dokumentation über einen einfach guten Priester. Der katholische Priester Pablo Domínguez rief seine Eltern an und sagte: „Ich habe den Gipfel erreicht.“ Da befand er sich auf dem letzten Berg, den er in Spanien noch erobern wollte. Nur wenig später kam er bei dem Versuch, eine Frau zu retten im Jahre 2009 ums Leben. Er war Priester und 42 Jahre alt.
Alle, die ihn kannten, sind überzeugt: eigentlich ist die Heiligkeit der Gipfel, den er erreicht hat, indem er mit Freude Kindern, Studenten, Ehepaaren, Bettlern, Unternehmern, Bischöfen und dem Papst diente.
In „Der letzte Gipfel“ kommen in Interviews Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter zu Wort.

Da Kinos in der aktullen Corona-Pandemie geschlossen sind, waren die Premieren im deutschsprachigen Raum online ab Weihnachten, 26.12.2020 bis 10.01.2021.

Den besonderen Dokumentarfilm DER LETZTE GIPFEL kann man jetzt von Hause aus und zu jeder Zeit streamen, und zwar via: www.derletztegipfel.com
Dort gibt es alle Infos. Für 4,95 € kann man den Film 72 Stunden lang so oft ansehen, wie gewünscht. Und es lohnt sich, mehrmals in diese Schatzkiste zu greifen! 😉
Hier geht es zu unserer internen Spezialseite zu diesem Film: hier

Und hier noch der YouTube-Kanal des Internationalen christlichen Films (Infinito+1):
https://www.youtube.com/channel/UCwJaFXA2YZgG_KguvJ5jPZw

Titelfoto: Infinito+1

2020-09-29 | Fortsetzung von ‚Die Passion Christi’

Evangelium

>> Die Fortsetzung des Films „Die Passion Christi“ wird kommen, sagte Jim Caviezel, der in beiden Filmen Jesus Christus darstellt. Der neue Film trage den Titel „The Passion of the Christ: Resurrection“ (dt. „Die Passion Christi: Auferstehung“). <<

Lesen Sie hier die Pressemeldung weiter: https://www.kath.net/news/72911
Und lesen Sie hier Informationen zum ersten Teil „The Passion of the Christ“ aus dem Jahr 2004:
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Passion_Christi


Photo by Robert Nyman on Unsplash

2020-08-15 | I still believe

Drama

Inhalt: Basierend auf einer realen Begebenheit: Jeremy Camp (K.J. Apa) ist ein junger, erfolgreicher christlicher Musiker, der sich Hals über Kopf in Melissa verliebt hat. Melissa ist jedoch an Eierstockkrebs erkrankt. Obwohl die beiden Verliebten erst Anfang 20 sind, heiratet das Paar gegen den Willen ihrer Familien. Bereits kurz nach den Flitterwochen bekommen Jeremy und Melissa eine schicksalhafte Diagnose: Der Krebs hat überall im Körper Metastasen gebildet. Die christliche Musik hilft dem Paar, die Hoffnung, den christlichen Glauben und den Lebensmut nicht zu verlieren. Aber ist ihre Liebe wirklich stark genug, damit sie gemeinsam bis an ihr Ende gehen können? Schauen Sie selbst!

Wikipedia schreibt dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/I_Still_Believe_%282020%29

Kinos: Cineplex Aachen: https://www.cineplex.de/film/i-still-believe/367018/aachen/

Trailer:

2020-07-15 | Das größte Geschenk jetzt auf DVD

Vergebung

Liebe Freunde der Vergebung!

Wir hoffen, dass es euch gut geht und dass ihr in diesen verwirrenden Zeiten spüren dürft, dass Gott in besonderer Weise mit uns geht, uns nahe sein will und niemals fallen lässt.

Nachdem die Kinovorführungen im März ein abruptes Ende genommen haben, freuen wir uns umso mehr, dass das DAS GRÖSSTE GESCHENK ab sofort auf DVD erhältlich ist!

Enthalten sind: der Film in der deutschen Synchronversion, im spanischen Original und Untertitel in Deutsch, Spanisch und Englisch sowie 110 Minuten sehr sehenswerte Extras mit weiteren Versöhnungsgeschichten und Hintergrundgeschichten zum Film.

Hier bekommt ihr die DVD:
Miriam Verlag: http://www.miriam-verlag.de
fe-Medienverlag: http://www.fe-medien.de
Media Maria: http://www.media-maria.de
Mediatrix-Verlag http://www.mediatrix.at
INFINITO+1: https://www.infinitomasuno.org/de/producto/dvd-dgc/

Ihr könnt die DAS GRÖSSTE GESCHENK auch in eurem örtlichen Buchladen bestellen. Die DVD ist im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) gelistet.

Feiern und verbreiten wir weiter die heilende Kraft der Vergebung und bleiben wir im Gebet und in dieser schönen Mission verbunden!

Euer Team Infinito+1

Verein zur Förderung des internationalen christlichen Filmes (ZVR 322270383)
Prinz-Eugen-Str. 18/6, A-1040 Wien | M +43-664-1901121 | E matic.vficf@gmail.com
http://www.dasgroesstegeschenk.com

2020-01-29 | Yesflix: Neuer Streaming-Kanal

Filme, online, Filme, wertvoll

Nachdem Millionen Menschen alle möglichen Filme über Streaming-Anbieter wie Netflix konsumieren, wollte Bibel.tv dem etwas Gutes entgegensetzen: So entstand Yesflix. Das sagt Yesflix über sich selbst:

2018 wollten wir eine Streamingplattform schaffen, die gute wertvolle Filme und Dokumentationen für die ganze Familie anbietet. Uns war es wichtig, dass Menschen, die bewegende Geschichten mit Botschaft suchen, bei uns fündig werden.
Wir machten uns auf die Suche nach tollem Content, der ohne moralischen Zeigefinger Werte wie Toleranz, Nächstenliebe und Barmherzigkeit thematisiert und stellten ein kleines Team von engagierten Enthusiasten zusammen. Wichtig ist uns, dass die Filme und Dokumentationen von uns vorab inhaltlich geprüft werden, ob sie unseren Kriterien entsprechen. Sie sollen werteorientiert sein, sollten auf effektheischende Gewalt verzichten und eine Botschaft verbreiten. So entstand Yesflix.de.

Link zu Yesflix: https://www.yesflix.de/

2019-11-30 | Das Markus-Evangelium

Evangelium

Das Evangelium nach Markus (auch Markusevangelium; kurz: Mk) ist das zweite Buch des Neuen Testaments in der christlichen Bibel. Mit 16 Kapiteln und 661 Versen ist es das kürzeste der vier kanonischen Evangelien. Es stellt das öffentliche Wirken des Jesus von Nazaret dar, beschreibt seine Person und insbesondere sein Leiden und Sterben. Jesus wird als Knecht Gottes dargestellt, der die nahe gekommene Herrschaft Gottes verkündigt. Er wird als Mensch dargestellt, der den Menschen dient, sie heilt und lehrt. Gleichzeitig wird so seine Messianität und Gottessohnschaft verkündigt. Das Markusevangelium ist nach historisch-kritischer Mehrheitsmeinung das älteste Evangelium. Gemäß der sogenannten Zweiquellentheorie diente als schriftliche Vorlage für das Matthäus- und das Lukasevangelium. [Quelle: Wikipedia]
Als Ergänzung siehe auch Informationen bei Kathpedia: http://www.kathpedia.com/index.php?title=Markus-Evangelium

Hier können Sie den kompletten erzählten Film ansehen:

Quelle: https://www.youtube.com/user/bibeltv/videos

Foto: AV. Gemälde: Albrecht Dürer, Pinakothek München. Rechts: Paulus und Markus.

2019-11-03 | Film: Verteidiger des Glaubens

Lebenswerk, Priester

Bei dem Kinofilm geht um Papst Benedikt XVI und der Titel hört sich schonmal nicht schlecht an.
Hier geht es zu Infos seitens Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Verteidiger_des_Glaubens_(Film)
Kath.net hat sich mit dem Film näher beschäftigt. Hier ihr Kommentar:
https://www.kath.net/news/69506

Weitere Kommentare zum Film:

Stellvertretender Direktor des Regensburger Instituts Papst Benedikt XVI. Christian Schaller über den neuen Benedikt-Film: https://www.kath.net/news/69606

Deutsche Bischofskonferenz übt deutliche Kritik am Film von Christoph Röhl „Verteidiger des Glaubens“: https://www.kath.net/news/69610

Autor Peter Seewald im Interview über den Film:
https://www.kath.net/news/69600

Trailer:

Foto oben: by Francesco Nigro from Pixabay

2019-09-23 | Film: Garabandal

Marienerscheinung

Story des Films:

18. Juni 1961. In einem kleinen Dorf in Nordspanien, San Sebastián de Garabandal, behaupten vier Mädchen – Conchita, Jacinta, Mari Loli und Mari Cruz – eine Erscheinung des Heiligen Erzengels Michael gehabt zu haben. Wenige Tage später – am 2. Juli 1961 – empfangen sie den Besuch Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel. Diesem ersten Mal folgen über zweitausend Begegnungen mit der himmlischen Frau. Der Dorfpfarrer, Don Valentín, und der Brigadier der Guardia Civil, Don Juan Álvarez Seco, sehen sich plötzlich als Schlüsselfiguren in ein Ereignis verwickelt, das sie überwältigt. Angesichts einer perplexen Hierarchie und der immer größer werdenden Menschenmenge, die auf der Suche nach Antworten das Dorf besucht, versuchen beide zu verstehen, wo die Wahrheit liegt.

Homepage des Films: https://www.garabandalderfilm.com/de/
Infos zu Garabandal [englisch]: 2019_GARABANDAL_TheTimeHasCome
Infos zu Garabandal [deutsch]:

Doku-Film über Garabandal:
http://www.garabandal-zentrum.de/content/film-ueber-garabandal-von-albrecht-weber/

2019-08-11 | Film: Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis

Konzentrationslager, Priester
Bild von Marie Sjödin auf Pixabay

kath.net berichtet heute über einen Film einer Produktionsfirma aus Tirol über einen Priester, der im KZ Buchenwald ums Leben kam: „Tiroler Film erhält gleich zwei begehrte Awards in Florida„: Lesen Sie hier: https://www.kath.net/news/68810

Otto Neururer ist als erster österreichischer Priester in einem Konzentrationslager von den Nazis ermordet worden. Am 24.11.1996 wurde er von Papst Johannes Paul II seliggesprochen.

Hier die Produktions-Homepage des Films „Otto Neururer – Hoffnungsvolle Finsternis“
http://www.avgproduktion.com/de/otto-neururer-hoffnungsvolle-finsternis/

Die offizielle Premiere findet am 4. Oktober 2019 in Innsbruck statt.
Siehe dazu den Bericht der Diözese Innsbruck: Hier.